Flagge
Politik

wichtige und interessante USA-Nachrichten aus den öffentlichen Medien

Ex-US-Verteidigungsminister offenbart geheimen Kriegsplan aus 2015 gegen Russland


In der US-Zeitung 'Politico' enthüllt Carter jetzt, dass er kurz nach seinem Amtsantritt das Pentagon beauftragt hatte, den ersten Kriegsplan der USA gegen Russland nach Ende des Kalten Krieges zu entwerfen.

Die geheimen Staaten von Amerika


PRISM ist ein seit 2005 existierendes und als Top Secret eingestuftes Programm zur Überwachung und Auswertung elektronischer Medien und elektronisch gespeicherter Daten. Es soll eine umfassende Überwachung von Personen innerhalb und außerhalb der USA ermöglichen

Atomwaffen in Deutschland


Wozu und warum gibt es immer noch, trotz Bundestagsbeschluss, Atomwaffen in Deutschland?

Putsch Iran 1953


Im August 1953 wurde der iranische Premier Mossadegh vom Militär aus dem Amt gedrängt. Die amerikanische CIA bestätigt jetzt ihre führende Teilhabe an der Aktion, die beispielhaft wurde.

Ziel der USA


Es schon seit über 100 Jahren das Ziel der USA gewesen sei, eine zu dichte Annäherung zwischen Deutschland und Russland zu verhindern, da dies die einzige Allianz sei, die den USA gefährlich werden könne.

Hillary Clinton und die selbsternannte Weltmacht


Bei der Beseitigung des libyschen Staatschefs Muammar Al-Ghaddafi und bei der Zerstörung des Landes tat sich die damalige US-Außenministerin ­Clinton besonders hervor. Nach dem Kosovo-Krieg hat Washington sich intensiv für R2P (Right to protect) als neues UN-Prinzip stark gemacht, auf das man sich in jeder künftigen, der Kosovo-Krise ähnlichen Lage berufen kann, um eine perfekte Rechtfertigung dafür zu haben, das Prinzip der nationalen Souveränität zu unterminieren. R2P war auch das Prinzip hinter Hillarys ureigenem Krieg, nämlich dem Angriff auf Libyen 2011, der sich dann als eine der größten »Dummheiten« erwies, die je einem wehrlosen Land angetan wurden.

Reagens geheime Krieger


In den 80er Jahren soll US-Präsident Reagan einen geheimen Sabotagefeldzug gegen die Sowjetunion geführt haben.

Irak - Amerikas gescheiterte Mission


Die Dokumentation zeichnet noch einmal die politischen Schüsselmomente nach und erklärt, was sich hinter den Kulissen ereignet hat.

weitere Pressemeldungen zum Thema: USA

Thema Datum Inhalt Quelle
CIA-Spionageskandal erreicht Russland
22
Januar
2018
Der Skandal im US-Geheimdienst, der in China begann, weitet sich aus: Auch in Russland sollen CIA-Informanten enttarnt worden sein - derstandard.at/2000072769644/CIA-Spionageskandal-erreicht-Russland. Ermittler vermuten, dass es China gelungen ist, das bis dahin geheime Kommunikationssystem der CIA zu knacken. Wie NBC News berichtet, gehen die Ermittler davon aus, dass die Chinesen auch Russland dabei geholfen haben könnten, das geheime Kommunikationssystem zu entschlüsseln, und so auch Agenten und Informanten in Russland enttarnt wurden.
derstandard.at/

50 Millionen Facebook-Profile für Wahlkampf ausspioniert
18
März
2018
Eine britische Daten-Firma, die für Trumps Kampagne während des Wahlkampfs arbeitete, soll die Daten von 50 Millionen Facebook-Profilen abgegriffen und daraus Psychogramme der Konto-Besitzer erstellt haben. Was die Sache noch brisanter macht: Die Daten-Firma wurde von dem wichtigsten Geldgeber der Republikaner finanziert: Multi-Milliardär Robert Mercer (71) – der Mann, der den Rechtspopulisten Stephen Bannon (65) bei Donald Trump untergebracht hatte. Es gibt keinen Zweifel, dass megareiche Republikaner (und später die Trump-Kampagne) fest entschlossen waren, ihre Grafiken als eine Waffe zu benutzen, um die US-Öffentlichkeit zu manipulieren.
Am Freitag gab Facebook dann diese Stellungnahme heraus: "Es war Betrug. Wir werden die notwendigen Schritte einreichen, um sicherzustellen, dass die Daten permanent gelöscht werden."
bild.de/

USA erlauben Türkei Vormarsch in Nord-Syrien
22
Juni
2018
Ein Pentagon-Sprecher bestätigt, dass sich die USA mit der Türkei darauf geeinigt haben, türkische Truppen in die nordsyrische Stadt Manbidsch einmarschieren zu lassen. Anfang Juni haben die Türkei und die USA eine vorläufige Einigung getroffen, um monatelange Auseinandersetzungen über die Stadt zu beenden. Der Einigung zufolge sollen sich die Kurden-Milizen der YPG aus der Stadt zurückziehen, damit türkische und US-amerikanische Streitkräfte gemeinsam für die Sicherheit der Stadt sorgen.
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/


© infos-sachsen / letzte Änderung: - 02.07.2018 - 19:32