Wetterübersicht

Bauernregel

Sind die MaikÀfer und Raupen viel, steht eine reiche Ernte am Ziel.
Niederschlagsradar

sehr gering

gering

mäßig

stark

sehr stark

extrem (Hagel)

Wetterbericht Deutschland

Mittwoch, den 22. Mai 2024

Der Donnerstag beginnt im Norden und Osten mit dichten Wolken, die gebietsweise noch Schauer oder Gewitter bringen. Sonst ist es bei einem Mix aus Sonne und Wolken zunĂ€chst meist trocken. Im SĂŒden und ĂŒber dem Bergland entstehen im Tagesverlauf dann wieder mĂ€chtige Quellwolken, und es entwickeln sich örtlich gewittrige RegengĂŒsse. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 15 und 24 Grad. Der Wind weht abseits von Schauern und Gewittern schwach, zu Teil auch mĂ€ĂŸig aus westlichen bis nördlichen Richtungen.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fĂ€llt vor allem im SĂŒden und ganz im Norden noch gebietsweise Regen. Im SĂŒden sind auch noch Blitz und Donner möglich. Sonst ziehen mal mehr, mal weniger Wolken vorĂŒber, und es bleibt weitgehend trocken. Bis zum Morgen kĂŒhlt sich die Luft auf 13 bis 8 Grad ab.

Am Freitag setzt sich nördlich der Mittelgebirge meist freundliches und trockenes Wetter durch. Lediglich an der Ostsee fĂ€llt vereinzelt noch Regen. Über der Mitte und dem SĂŒden halten sich dagegen viele Wolkenfelder, und gebietsweise gibt es krĂ€ftige RegengĂŒsse und Gewitter. Lokal sind Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 und 25 Grad. Der Wind weht schwach, vereinzelt auch mĂ€ĂŸig aus unterschiedlichen Richtungen.

Der Samstag beginnt in der Landesmitte schon mit vielen Wolken und gewittrigen RegengĂŒssen. Im Tagesverlauf bringen Quellwolken auch vom Alpenrand bis in den Nordosten einige Schauer und einzelne Gewitter. Sonst bleibt es bei einem Mix aus Sonnenschein und einigen Wolkenfeldern hĂ€ufig trocken. Die Temperaturen steigen in den Nachmittagsstunden auf 17 bis 25 Grad. Abseits von Schauern und Gewittern weht der Wind meist schwach, im Norden auch mĂ€ĂŸig aus unterschiedlichen Richtungen.

bereitgestellt von: