Wettercam

Bauernregel

Stellt der Juni mild sich ein, wird mild auch der Dezember sein.
Wappen Oederan
Markt Wetter
Markt Oederan
Im 12. Jahrhundert legten Bauern als Vorl√§ufer der Stadt ein Waldhufendorf an. Der Sage nach erhielt die Stadt ihren Namen nach einem Kaufmann Ranius. 1286 wurde der Ort urkundlich und 1292 erstmals als Stadt erw√§hnt. Grabungen haben ergeben, dass Oederan mindestens seit der ersten H√§lfte des 13. Jahrhunderts existierte. Die bedeutendsten Gewerbe seit dem Mittelalter waren die Tuchmacherei (1457) und die Leinenweberei (1507). 1583 erhielt die Stadt vom Kurf√ľrsten August I. von Sachsen das Privileg einer "Freien Bergstadt". Der Ort geh√∂rte ab 1590 zum Amt Augustusburg. Auf der Udoh√∂he bei Sch√∂nerstadt (496 m NN) wurde in den 1860er-Jahren eine Station 1. Ordnung der K√∂niglich-S√§chsischen Triangulation, eine Vermessungss√§ule errichtet, die noch heute vorhanden ist.
(Quelle: Wikipedia)
Webcam bereitgestellt von: Stadt Oederan